© 2020 ErnstBau Gifhorn
Unsere Baufirma ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen wurde im Jahre 1988 durch Herrn Hans-Heinrich Ernst als Baugeschäft gegründet und hat sich seitdem ständig weiterentwickelt. Im August 2000 ist die Personengesellschaft zu einer GmbH umfirmiert worden und am 10. Januar 2002 übernahmen Dipl. Ing. Dirk Reuß und Maurermeister David Reitz die Geschäftsführung.
IHRE ANSPRECHPARTNER VOR ORT
Dirk Reuß
Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Hochbau
reuss@ernstbau.de
David Reitz
Geschäftsführer
Maurermeister
reitz@ernstbau.de
Helena Dederer
Sekretariat
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
info@ernstbau.de
dederer@ernstbau.de
Maike Junker
Sekretariat
Bürokauffrau
junker@ernstbau.de
Romy Zeidler
Bauplanung
Dipl.-Ing. Hochbau
zeidler@ernstbau.de
Chris Chmielewski
Bauplanung
Technischer Produktdesigner
cad2@ernstbau.de
Thomas Puppe
Bauleitung
Maurermeister
puppe@ernstbau.de
WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG
Lehrling für das Maurerhandwerk
Um gleich zu Beginn eine Mauer einzureißen: Als Maurer baust du nicht nur Mauern.

UNVERZICHTBAR UND STETS DABEI!
Mit deinem handwerklichen Geschick bist du als Maurer von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Neubaus unverzichtbar und stets mit dabei.


ARBEITEN IM TEAM
Für dich bedeutet das: ständig neue Aufgaben auf wechselnden Baustellen, meistens im Freien. Dort arbeitest du mit anderen Handwerkern, Architekten und Bauleitern zusammen.


INTERESSE?
Dann bewirb dich bei uns.
Es erwarten dich abwechslungsreiche und interessante Aufgaben mit immer neuen Herausforderungen, ein eingespieltes Team und kompetente Ausbilder.

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf mit Foto, Schul- und Arbeitszeugnissen.


UNSICHER? Um einen Überblick über die Tätigkeiten auf unseren Baustellen zu bekommen, kannst du bei uns ein PRAKTIKUM absolvieren.

Auch SCHÜLERPRAKTIKA im Rahmen der Schulausbildung sind möglich.

Baugeschäft H.-H. Ernst GmbH
Hugo-Junkers-Str. 18
38518 Gifhorn

oder per E-Mail an info@ernstbau.de

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton
  • Herstellen von Baukörpern aus Steinen
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstellen von Putzen
  • Sanieren, Instandsetzen und Sichern von Baukörpern
  • qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen


AUSBILDUNGSDAUER: 3 Jahre

ZWISCHENPRÜFUNG: Während der Berufsausbildung ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Sie soll am Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

GESELLEN-/ABSCHLUSSPRÜFUNG: Die Ausbildung schließt mit einer Gesellen-/Abschlussprüfung ab.